Literatur und Rezensionen

Grundlagen schaffen

Orientierung ist wichtig – nicht nur wenn es um den richtigen Einstieg in ein Thema oder einen Prozess geht. Deshalb stelle ich auf dieser Seite regelmäßig neue Bücher und Klassiker rund um das Thema Mannwerden, Mannsein, Glauben, Freimauererei und männliche Spiritualität vor.

Die vorgestellten Bücher sind eine sehr persönliche Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Sie bietet lediglich Vorschläge und bildet keinen Lehr-Kanon, das heißt, es gibt keine Pflichtlektüre und kein Leseverbot. Und: Ein Buch, die hier nicht auftaucht, ist nicht automatisch schlecht. Ich kenne es vielleicht nur nicht. Wem also ein Buch in der Liste fehlt: Ein Hinweis an akono@perspektive-mannsein.de genügt, und ich schaue es mir an.

Trasparenz schafft Vertrauen

In den mehr als 30 Jahren meiner spirituellen Reise habe ich viel gelesen. Entsprechend voll sind meine Regale. Aus diesem Fundus werde ich immer wieder Bücher vorstellen, einordnen und Empfehlung geben, in die eine oder andere Richtung.

Wichtig bei Neuerscheinungen: Stellt ein Verlag mir kostenlos ein Rezensionsexemplar zur Verfügung, kennzeichne ich das entsprechend. Fehlt der Hinweis bei einer Neuerscheinung, habe ich es von Freunden oder Verwandten geschenkt bekommen oder selbst gekauft. So könnt Ihr Euch selbst eine Meinung zu meiner Unabhängigkeit bilden. Ältere Rezensionen findet Ihr im Archiv.

Viel Spaß beim Stöbern.

Die Welt mit anderen Augen sehen

Ermutigung zu mehr Spiritualität Das gleich vorweg: So locker das Buch sprachlich und vom Layout auch daherkommt, die 192 Seiten haben es in sich – sowohl für Anhänger der Wissenschaft als auch der Religion.Denn der Autor lädt die Anhänger beider Gruppen zu sechs sogenannten Challenges - Herausforderungen - ein. Herausfordernd

Weiterlesen

Literatur – Freimaurer zwischen den Weltkriegen

Noch ein Geschichtsbuch? Mein erster Gedanke als ich das Paket der Forschungsvereinigung Federik auspackte: „Naja, ein Geschichtsbuch, noch dazu über Freimaurerei, das wird trocken.“ Der zweite Gedanke: „Ich mag keine Freimauererwerbung mit großen Namen.“ Der dritte: „Was soll dieses Buch Menschen außerhalb der Freimaurerei bringen?“Eher pflichtbewusst begann ich mit der

Weiterlesen

Literatur: Sei kein Mann

In der Ära von Trump, #MeToo und Attentätern wie in Halle oder Hanau ist Männlichkeit für viele kein positiver Begriff mehr. Der Aktivist JJ Bola, geboren in Kinshasa im Kongo, Autor und Aktivist, floh mit sechs Jahren dank diplomatischer Verbindungen seines Großvaters mit seiner Familie nach London, wuchs dort in

Weiterlesen

Literatur: Ein ganzer Mann

Eine integrale Perspektive ›  Hinter diesem etwas sperrigen Titel verbirgt sich das kluge, wenn auch streckenweise etwas trockene Buch von Raymond Fismer. Integral bezeichnet eine Weltanschauung, die sich um eine umfassende Sicht des Menschen auf die Welt, das Geistige und Göttliche bemüht. Sie ist keine einheitliche oder präzise Theorie, sondern

Weiterlesen